Fulminantes Bruckner Orchester im Wiener Musikverein

2085652_cms2image-fixed-561x315_1rIgKE_eBPYQo

»Auf welchem Niveau das Linzer Brucknerorchester unter der Leitung von Dirigent Markus Poschner heute agiert, zeigte sich dann bei der vierten Symphonie von Johannes Brahms: Was Poschner vorgibt, ist einfach stimmig. Flexible, fließende Tempi sind da zu erleben, auch runde Phrasierungen, an Sachlichkeit grenzende Transparenz, ohne Brahms’ Pathos zu leugnen.«

Daniel Ender
Der Standard, 07.03.2019
Foto: Volker Weihbold

-> Zum Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s