Klassische Linzer Klangwolke mit Bruckner-Doppelpack

»Markus Poschner leitete sein Bruckner Orchester energisch und doch auch sensibel durch das Werk. Seine mitreißende Dirigierweise beflügelte seine Musikerinnen und Musiker auch bei der „Neunten“ zu einer bewegenden Interpretation.«

APA / Salzburger Nachrichten, 29.09.2019

-> Zum Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s