Jacques Offenbach: Maître Péronilla»My personal February favourites include an English song recital from Carolyn Sampson and Joseph Middleton, a superb survey of the songs of Nadia and Lili Boulanger from Cyrille Dubois and Tristan Raës, and an Offenbach romp about a Spanish chocolatier which delivers the musical equivalent of a two-hour sugar-rush.«

Katherine Cooper
Presto Classical, 01.03.2020

-> Zum Artikel

Jacques Offenbach: Maître Péronilla»Dem deutschen Dirigenten Markus Poschner gelingt es, eine perfekte klangliche Balance zu erzielen, leicht und spritzig genug, um nicht schwerfällig zu wirken und anderseits auch nicht ins Überrhythmische und Verhetzte zu verfallen. Diese Gewichtung ist gar nicht so leicht zu erreichen, hier aber ist sie wunderbar gelungen.«

Remy Franck
pizzicato, 27.02.2020

-> Zum Artikel

markus_poschner_dvass_083_»A la tête Orchestre National de France, Markus Poschner rend justice à l’orchestre d’Offenbach – plein de trouvailles pour suggérer une Espagne vue … de Paris – avec finesse, verve, charme et esprit.«

Alain Cochard
concertclassic.com, 05.06.2019
Foto: Daniel Vass

-> Zum Artikel

Maitre-Peronilla-Theatre-Champs-Elysees_0_729_486.jpg»Mit einer konzertanten Aufführung von ›Maître Peronilla‹ von Jacques Offenbach wurde am Samstag, 1. Juni das diesjährige Festival des Palazzetto Bru Zane in Paris eröffnet. Das Théâtre des Champs-Elysées erlebte eine fulminante Produktion, die dank herausragender Sängerinnen und Sänger auch fast vergessen ließ, dass es ›nur‹ eine konzertante Aufführung war.«

Hans Reul
BRF1 Radio
, 04.06.2019
Foto: Gaëlle Astier-Perret

-> Zur Sendung

Maitre-Peronilla-Theatre-Champs-Elysees_0_729_486.jpg»Especially since the Orchester national de France and the choir of Radio France, under the elegant and sparkling baton of Markus Poschner, was an eloquent supporter of a great vocal platform, complicit, amused and amusing, refined and charming.«

Newsy Today, 03.06.2019
Foto: Gaëlle Astier-Perret

-> Zum Artikel

01-06-19-Maitre-Péronilla-6-©-Gaëlle-Astier-Perret-1
»Das liegt auch an den allesamt hervorragenden Dirigenten, Orchester, Chor und Solisten. Eine Idealbesetzung für Offenbach! Markus Poschner, regelmäßig am Pult der Staatsoper in Berlin und nun gerade am Landestheater in Linz ernannt, dirigiert fabelhaft. Temperamentvoll, aber zugleich nuanciert und nie zu laut. Lustig aber nie vulgär.«

Waldemar Kamer
Online Merker, 03.06.2019
Foto: Gaëlle Astier-Perret

-> Zum Artikel