Termine

Montag, 
1. 
Jänner 2018


 | 16.00 Uhr
Brucknerhaus LINZ

Neujahrskonzert

:
WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 „Linzer Sinfonie“
RICHARD STRAUSS Eine Alpensinfonie, op. 64

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent


Donnerstag, 
11
. Jänner 2018 | 20.30 Uhr
LAC LUGANO

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonia n. 4
FAZIL SAY Concerto per tromba op. 31
DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Concerto n. 1 per pianoforte, tromba e archi op. 35

Fazil Say pianoforte
Gábor Boldoczki tromba
Orchestra della Svizzera italiana
Markus Poschner Dirigent


Fr
eitag, 19. 
Jänner 
2018 | 19.30 Uhr
Großes Festspielhaus SALZBURG

ANTON BRUCKNER: Sinfonie Nr. 8

Bruckner Orchester Linz

Markus Poschner Dirigent


Di
enstag, 23. Jänner 
2018


 | 19.30 Uhr
Musikverein WIEN

WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 „Linzer Sinfonie“
RICHARD STRAUSS Eine Alpensinfonie, op. 64

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent


Samstag, 
3. 
Februar 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

Premiere:
HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Charles Workman
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz


Di
enstag, 6. 
Februar 
2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Charles Workman | Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz


Donnerstag, 
8
. Feb
ruar 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Charles Workman | Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz


Freitag, 
16. 
Februar 
2018 | 19.30 Uhr
Theater der Stadt SCHWEINFURT

WOLFGANG AMADEUS MOZART Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216
ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 3 d-moll »Wagner-Symphonie« (Originalfassung von 1873)

Renauld Capuçon Violine
Markus Poschner Dirigent
Bamberger Symphoniker


Samsag, 
17. 
Februar 
2018 | 20.00 Uhr
Joseph-Keilberth-Saal BAMBERG

WOLFGANG AMADEUS MOZART Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216
ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 3 d-moll »Wagner-Symphonie« (Originalfassung von 1873)

Renauld Capuçon Violine
Markus Poschner Dirigent
Bamberger Symphoniker


Freitag, 
23. Februar 

2018 | 19.30 Uhr
Musikverein WIEN

ANTON BRUCKNER Symphonie d-moll «Die Nullte» (1863-1864)
GOTTFRIED VON EINEM An die Nachgeborenen. Kantate op. 42 (1973)

Camilla Nylund Sopran
Michael Nagy Bariton/Bass
Wiener Singverein Chor


Markus Poschner Dirigent
Radio Symphonie Orchester Wien


Montag, 
26. 
Februar 
2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Charles Workman | Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz


Mittwoch, 
28. 
Februar 
2018 | 19.30 Uhr
Brucknerhaus LINZ

KALEVI AHO Sieidi, Konzert für Schlagwerk und Orchester (2010)
ARNOLD SCHÖNBERG Pelleas und Melisande op. 5

Martin Grubinger Percussion
Bruckner Orchester Linz

Markus Poschner Dirigent


Donnerstag, 
1. 
März
 2018 | 19.30 Uhr
Brucknerhaus LINZ

KALEVI AHO Sieidi, Konzert für Schlagwerk und Orchester (2010)
ARNOLD SCHÖNBERG Pelleas und Melisande op. 5

Martin Grubinger Percussion
Bruckner Orchester Linz

Markus Poschner Dirigent


Samstag, 10. März 2018 | 19.30 Uhr
Musikverein WIEN

ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 8 c-moll (1890)

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent


Sonntag, 
18
. März 
2018 | 14.00 Uhr
Opernhaus ZÜRICH




Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Aufzügen von RICHARD WAGNER (1813-1883)
Libretto vom Komponisten

Musikalische Leitung Markus Poschner Inszenierung Andreas Homoki Bühne Wolfgang Gussmann Kostüme Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Werner Hintze

Senta Camilla Nylund
Mary Liliana Nikiteanu
Holländer Bryn Terfel
Daland Steven Humes
Erik Marco Jentzsch
Steuermann Omer Kobiljak

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich
Chorzuzüger
Statistenverein am Opernhaus Zürich


Mittwoch, 
21. März 
2018 | 19.00 Uhr
Opernhaus ZÜRICH




Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Aufzügen von RICHARD WAGNER (1813-1883)
Libretto vom Komponisten

Musikalische Leitung Markus Poschner Inszenierung Andreas Homoki Bühne Wolfgang Gussmann Kostüme Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Werner Hintze

Senta Camilla Nylund
Mary Liliana Nikiteanu
Holländer Bryn Terfel
Daland Steven Humes
Erik Marco Jentzsch
Steuermann Omer Kobiljak

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich
Chorzuzüger
Statistenverein am Opernhaus Zürich

-> Weitere Informationen und Karten


Samstag, 
24
. März 
2018 | 19.00 Uhr
Opernhaus ZÜRICH




Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Aufzügen von RICHARD WAGNER (1813-1883)
Libretto vom Komponisten

Musikalische Leitung Markus Poschner Inszenierung Andreas Homoki Bühne Wolfgang Gussmann Kostüme Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Werner Hintze

Senta Camilla Nylund
Mary Liliana Nikiteanu
Holländer Bryn Terfel
Daland Steven Humes
Erik Marco Jentzsch
Steuermann Omer Kobiljak

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich
Chorzuzüger
Statistenverein am Opernhaus Zürich

-> Weitere Informationen und Karten


Mittwoch, 
28
. März 
2018 | 20.00 Uhr
Opernhaus ZÜRICH




Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Aufzügen von RICHARD WAGNER (1813-1883)
Libretto vom Komponisten

Musikalische Leitung Markus Poschner Inszenierung Andreas Homoki Bühne Wolfgang Gussmann Kostüme Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Werner Hintze

Senta Camilla Nylund
Mary Liliana Nikiteanu
Holländer Bryn Terfel
Daland Steven Humes
Erik Marco Jentzsch
Steuermann Omer Kobiljak

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich
Chorzuzüger
Statistenverein am Opernhaus Zürich

-> Weitere Informationen und Karten


Freitag, 30. März 2018 | 20.30 Uhr
Chiesa Collegiata BELLINZONA

WOLFGANG AMADEUS MOZART Requiem per soli, coro e orchestra

Markus Poschner Conductor
Orchestra della Svizzera italiana
Solisti e Coro della Radiotelevisione svizzera

-> Weitere Informationen und Karten


Samstag, 
31
. März 
2018 | 18.00 Uhr
Opernhaus ZÜRICH




Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Aufzügen von RICHARD WAGNER (1813-1883)
Libretto vom Komponisten

Musikalische Leitung Markus Poschner Inszenierung Andreas Homoki Bühne Wolfgang Gussmann Kostüme Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza Lichtgestaltung Franck Evin Choreinstudierung Janko Kastelic Dramaturgie Werner Hintze

Senta Camilla Nylund
Mary Liliana Nikiteanu
Holländer Bryn Terfel
Daland Steven Humes
Erik Marco Jentzsch
Steuermann Omer Kobiljak

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich
Chorzuzüger
Statistenverein am Opernhaus Zürich

-> Weitere Informationen und Karten


Sonntag, 1. April 2018 | 17.00 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Donnerstag, 5. April 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Samstag, 7. April 2018 | 10.00-12.30 Uhr, 15.30-17.00 Uhr
Anton Bruckner Privatuniversität LINZ

ANHÖRUNG

Das Bruckner Orchester Linz und die Anton Bruckner Privatuniversität entwickelten auf Initiative von Markus Poschner, dem neuen Chefdirigenten des BOL, ein neues Hörformat, das den Namen ANHÖRUNG trägt. Es soll jungen Komponistinnen und Komponisten die Möglichkeit bieten, ihre Werke vom BOL unter der Leitung seines Chefdirigenten gespielt zu hören. Aber nicht im „Endstadium“ eines Konzerts, sondern in der ersten Probe. Dafür werden fünf österreichische Musikuniversitäten aufgerufen, je ein neues Werk einer, eines Studierenden zu nominieren. Markus Poschner probt diese dann öffentlich, nicht ohne zu kommentieren und Fragen zu stellen. Poschner führt in dieser moderierten Probe in neue, junge Klangwelten. Eine Hörerfahrung nicht nur für die Schöpferinnen und Schöpfer, sondern auch für das Publikum. Das Stück, das bei Publikum und Orchester die größte Resonanz findet, wird in der nächsten Saison vom BOL uraufgeführt.
Mit Werken von Marius S. Binder (MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien), Shiqi Geng (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz), Hristina Susak (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) und Kristine Tjøgersen (Anton Bruckner Privatuniversität).


Sonntag, 8. April 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Donnerstag, 12. April 2018 | 20.30 Uhr
Teatro LAC LUGANO

PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI Concerto per violino e orchestra
ANTON BRUCKNER Sinfonia n. 4 Romantica

Markus Poschner Conductor
Patricia Kopatchinskaja violino
OSI – Orchestra della Svizzera italiana

-> Information and tickets


Freitag, 13. April 2018 | 20.30 Uhr
Sala Verdi MILANO

PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI Concerto per violino e orchestra
ANTON BRUCKNER Sinfonia n. 4 Romantica

Markus Poschner Conductor
Patricia Kopatchinskaja violino
OSI – Orchestra della Svizzera italiana

-> Information and tickets


Samstag, 14. April 2018 | 21.00 Uhr
Teatro Municipale PIACENZA

FRANZ SCHUBERT Sinfonia n. 9 in si minore D 759 Incompiuta
ANTON BRUCKNER Sinfonia n. 4 Romantica

Markus Poschner Conductor
OSI – Orchestra della Svizzera italiana

-> Information and tickets


Mittwoch, 18. April 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Dienstag, 24. April 2018 | 19.30 Uhr
Landestheater LINZ

HECTOR BERLIOZ
La Damnation de Faust
Fausts Verdammnis

Dramatische Legende
Text vom Komponisten und Almire Gandonnière nach Johann Wolfgang von Goethe
In französischer Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Opéra de Lyon

Musikalische Leitung Markus Poschner
Inszenierung David Marton
Bühne Christian Friedländer
Kostüme Pola Kardum
Lichtdesign Henning Streck
Regiemitarbeit Lucien Strauch
Dramaturgie Magdalena Hoisbauer, Barbara Engelhardt
Nachdirigat Martin Braun
Choreinstudierung Martin Zeller

Faust Chris Lysack
Marguerite Jessica Eccleston
Méphistophélès Michael Wagner
Brander Dominik Nekel

Chor und Extrachor des Landestheaters Linz
Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Mittwoch, 25. April 2018 | 12.00 Uhr
Brucknerhaus LINZ

Kost-Probe
JEAN SIBELIUS Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 105
ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Eine halbe Stunde Probe – vom Chefdirigenten kommentiert.
Ein Blick hinter die Kulissen!


Donnerstag, 26. April 2018 | 19.30 Uhr
Brucknerhaus LINZ

JEAN SIBELIUS Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 105
ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Markus Poschner Dirigent
Bruckner Orchester Linz

-> Weitere Informationen und Karten


Sonntag, 29. April 2018 | 15.00 Uhr
Usher Hall EDINBURGH

GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 2 c-moll

Brigitte Geller Sopran
Theresa Kronthaler Alt
Markus Poschner Dirigent

Bruckner Orchester Linz


Dienstag, 1. Mai. 2018 | 19.30 Uhr
Town Hall MIDDLESBROUGH

GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 2 c-moll

Brigitte Geller Sopran
Theresa Kronthaler Alt
Markus Poschner Dirigent

Bruckner Orchester Linz


Donnerstag, 3. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Cadogan Hall LONDON

GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 2 c-moll

Brigitte Geller Sopran
Theresa Kronthaler Alt
Markus Poschner Dirigent

Bruckner Orchester Linz


Freitag, 4. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Hexagon READING

GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 2 c-moll

Brigitte Geller Sopran
Theresa Kronthaler Alt
Markus Poschner Dirigent

Bruckner Orchester Linz


Samstag, 5. Mai 2018 | 19.30 Uhr
City Hall SHEFFIELD

GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 2 c-moll

Brigitte Geller Sopran
Theresa Kronthaler Alt
Markus Poschner Dirigent

Bruckner Orchester Linz


Sonntag, 6. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Symphony Hall BIRMINGHAM

WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonie Nr. 35 (Haffner)
ANTON BRUCKNER Sinfonie Nr. 8 (1890)

Markus Poschner Dirigent
Bruckner Orchester Linz


Freitag, 25. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Teatro LAC LUGANO

WOLFGANG AMADEUS MOZART Così fan tutte
Dramma giocoso in due atti su libretto di Lorenzo Da Ponte

Markus Poschner Conductor
Orchestra della Svizzera italiana
Coro della Radiotelevisione svizzera
Cantanti del Landestheater di Linz

-> Information and tickets


Samstag, 26. Mai 2018 | 17.00 Uhr
Teatro LAC LUGANO

WOLFGANG AMADEUS MOZART Così fan tutte
Dramma giocoso in due atti su libretto di Lorenzo Da Ponte

Markus Poschner Conductor
Orchestra della Svizzera italiana
Coro della Radiotelevisione svizzera
Cantanti del Landestheater di Linz

-> Information and tickets


Samstag, 16. Juni 2018 | 15.30 Uhr
Musikverein WIEN

FRANZ SCHUBERT Symphonie Nr. 7 h-moll, D 759, „Unvollendete“
ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 3 d-moll; Originalfassung 1873

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent

-> Weitere Informationen und Karten


Samstag, 30. Juni 2018 | 18.00 Uhr
Stiftsbasilika Stift ST. FLORIAN

ANTON BRUCKNER Symphonie Nr. 9 d-moll

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent


Donnerstag, 5. Juli 2018 | 19.30 Uhr
Studienkirche St. Michael PASSAU

ANTON BRUCKNER Sinfonie Nr. 9 d-moll

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent

-> Weitere Informationen und Karten


Donnerstag, 23. August 2018 | 20.00 Uhr
Congress Center Villach

Carinthischer Sommer:
LEONARD BERNSTEIN: Ouvertüre zu Candide (1956)
Sinfonie Nr. 2 „The Age of Anxiety“ (1949)
GOTTFRIED VON EINEM: Dantons Tod, Suite op. 6a (1944/1946)
Concerto for Orchestra (1944)

Anika Vavic Klavier
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Markus Poschner Dirigent

-> Weitere Informationen und Karten


Sonntag, 9. September 2018 | 18.30 Uhr
PostCity LINZ

Die Große Konzertnacht – Ars Electronica Festival