190523_kronenzeitung.png

»Gustav Mahlers wichtigstes Werk, die 8. Symphonie in Es-Dur oder „Sinfonie der Tausend“, wie sie auch genannt wird, wurde im Linzer Brucknerhaus mit einem vokalen Großaufgebot und dem fabelhaft musizierenden Linzer Bruckner Orchester unter dem fulminanten Dirigat von Markus Poschner beeindruckend präsentiert.«

Fred Dorfer
Kronen Zeitung, 23.05.2019

jku.jpg

»Das mehr als gelungene Gastspiel am Campus baute auf ein uneingeschränktes Vertrauen in den Bruckner-Exegeten Poschner. Dass er seinen Bruckner über die Zeichengebung hinaus mit allen perspektivischen Zusammenhängen präsentiert, davon überzeugte nicht zum ersten Mal eine präzise Analyse über das Werk, das er vorher auch in Worten erläuterte und auch zu hören empfahl. Das Bruckner Orchester folgte ihm geistig, seelisch und mit Herz musizierend, schon lange kein Geheimnis mehr bei dem zu größten Erfolgen führendes Einverständnis mit seinem Chefdirigenten.«

Georgina Szeless
Oberösterreichisches Volksblatt, 07.05.2019
Foto: JKU/Wakolbinger

-> Zum Artikel

»Mit seiner ausdrucksstarken Gestik brachten er und das Orchester die Musik nicht nur profiliert zum Klingen, darüber hinaus visualisierte Markus Poschner die musikalischen Themengestalten auch für die Zuhörenden bewundernswert klar und nachvollziehbar. «

Silvia Thurner
Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft, 06.04.2019

-> Zum Artikel